Das Team

It is amazing what you can accomplish if you do not
care who gets the credit.Henry S. Truman

Kein Unternehmen gleicht dem Anderen. Kein Projekt entspricht in seinen Anforderungen einem anderen Projekt. Ebenso vielfältig sind die Erfahrungen und Stärken unserer Berater bei 3 D Leaders. Im besten Interesse unserer Kunden, bündeln wir unsere gemeinsamen Kompetenzen. Unser Team besteht aus einem festen Kern, sowie externen renommierten Beratern, die individuell hinzugezogen werden können. So erhalten Sie für jede Lösung den Ansprechpartner, der Ihnen eindeutig am Besten helfen kann.


Dr. Wolfgang Weidner

Deutschland & Frankreich

Lisa Binder

Deutschland

Johann Kornelsen

Deutschland


Internationale Partner


Vincent Zeylmans

Deutschland & Niederlande

Matt Jin

China & Südkorea

Dr. Alexandra Michal

Österreich


Izabela Jabłonowska

Polen

Oliver Panier

Schweiz

János Rátkay

Ungarn


Dr. Wolfgang Weidner


Deutschland, Frankreich

In jedem Menschen steckt Potenzial. Es muss entwickelt und am richtigen Platz eingesetzt werden. Dr. Wolfgang Weidner
 

Dr. Wolfgang Weidner


Deutschland, Frankreich

In jedem Menschen steckt Potenzial. Es muss entwickelt und am richtigen Platz eingesetzt werden. Dr. Wolfgang Weidner

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre schloss Dr. Wolfgang Weidner 1978, als Diplom-Kaufmann, ab und promovierte 1985 mit dem Titel „Computergestütztes Gebrauchtwagen-Marketing – Konsumentenseitige Anforderungen“. Weiterhin veröffentlichte er den Artikel „Die Marke in der Stahlindustrie“ im Harvard Business Manager (Heft 5, 2002). Berufserfahrungen machte er von 1978 bis 2007 als angestellt Beschäftigter, und ab 2008 als Selbstständiger Unternehmens- und Personalberater. Durch seine 30-jährige Berufserfahrung in deutschen international agierenden Unternehmen, wie Babcock, Volkswagen, Audi, Usinor, Arcelor, ArcelorMittal, sammelte er praktische Erfahrungen aus dem Wirtschaftsalltag unter den Schwerpunkten Projektmanagement, Marketing und Vertrieb, Mitarbeiterführung, Re-Strukturierung, Interkulturelles Management, Leadership- Development und Strategieentwicklung.


Bei 3 D Leaders liegt sein Schwerpunkt im Aufspüren und Entwickeln von Führungspotenzial. Sein Fokus liegt dabei besonders auf Führungskräften der ersten und zweiten Führungsebene, sowie auf ambitionierten Nachwuchsführungskräften. Deshalb widmet er sich leidenschaftlich der Beratung von Unternehmen und Organisationen, die eben diese Führungsebenen besetzen wollen. Des Weiteren, ist Dr. Weidner Mitglied in verschiedenen Beiräten mittelständischer Unternehmen und ist der Begründer und Leiter von „Leaders of Influence“, einem Programm zur Förderung junger Potenzialträger.

Schwerpunkte bei 3 D Leaders: Detect, Consulting


Lisa Binder


Deutschland

Das Wertvollste im Leben ist die Entfaltung der Persönlichkeit und ihrer schöpferischen Kräfte. Albert Einstein
 

Lisa Binder


Deutschland

Das Wertvollste im Leben ist die Entfaltung der Persönlichkeit und ihrer schöpferischen Kräfte. Albert Einstein

Lisa Binder absolvierte 2004 ihre Ausbildung zur Industriekauffrau (IHK) und begann kurz darauf ihr Studium zur Betriebswirtin, welches sie 2008 abschloss. Sie hat langjährige Erfahrungen als Projektleiterin in den Bereichen Automobil (BMW, Fiat, Alfa Romeo, Renault, Honda) und Mineralöl (Agip), in der Planung und Umsetzung Visueller Kommunikation/ Corporate Identity im nationalen und internationalen Umfeld. Mehr als acht Jahre war sie verantwortlich für die fachliche, sowie disziplinarische Teamführung in der Außen- und Lichtwerbung und sammelte Erfahrung im Bereich Konfliktmanagement, Prozessanalyse und -optimierung. Zu ihrem Tätigkeitsfeld gehörten auch die Leitung von Workshops mit externen Geschäftspartnern und die Moderation von abteilungsübergreifenden Meetings. Ihre Leadership-Qualität ergänzt Sie durch fachliches Know-how im Out-of-Home-Bereich und in der produzierenden Industrie.


Bei 3 D Leaders liegen ihre Schwerpunkte auf dem Finden geeigneten Personals (Executive Search zur Besetzung von vakanten Stellen der ersten und zweiten Führungsebene), der Durchführung von Development Centern und auf Leadership Training und Karriereberatung.

Lisa Binder ist Mitglied bei „Leaders of Influence“, einem Programm zur Förderung junger Potenzialträger.

Schwerpunkte bei 3 D Leaders: Detect, Direct


Johann Kornelsen


Deutschland

Es werden die Unternehmen auf Dauer erfolgreich sein, welche – auch unter wirtschaftlichem Druck und Mangel – die Mitarbeiter und Führungskräfte auswählen, deren Stärken und Motive dem entsprechen, was das Unternehmen benötigt und sucht. Wer zudem seine Fehler bei der Auswahl seiner Mitarbeiter auf ein Mindestmaß reduziert, gewinnt. Dabei helfen wir.Johann Kornelsen
 

Johann Kornelsen


Deutschland

Es werden die Unternehmen auf Dauer erfolgreich sein, welche – auch unter wirtschaftlichem Druck und Mangel – die Mitarbeiter und Führungskräfte auswählen, deren Stärken und Motive dem entsprechen, was das Unternehmen benötigt und sucht. Wer zudem seine Fehler bei der Auswahl seiner Mitarbeiter auf ein Mindestmaß reduziert, gewinnt. Dabei helfen wir.Johann Kornelsen

Johann Kornelsen studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Personalmanagement (Diplom) und strategische Unternehmensführung (Master). Seit 10 Jahren liegt der Fokus seiner beruflichen Tätigkeit auf dem systemischen Zusammenhang zwischen der erfolgreichen Gewinnung und Entwicklung von Fach- und Führungskräften und der Organisationsentwicklung. Neben einer Tätigkeit im Bereich der strategischen Hochschulentwicklung an einer privaten Hochschule (FHDW NRW), baute Johann Kornelsen die MIFO Wagner GmbH auf. Ein Beratungsunternehmen, in welchem er für mittelständische Unternehmen und Großkonzerne Personal rekrutierte und bei der weiteren Entwicklung unterstützte. Hierbei entwickelte er erfolgreiche Rekrutierungskonzepte für Branchen, die unter Fachkräftemangel leiden, wie z.B. die IT-Industrie. Noch während seines berufsbegleitenden Master-Studiums übernahm er die Geschäftsführung der MIFO Wagner GmbH.


Seit 2015 ist Johann Kornelsen als Partner und Berater von 3 D Leaders tätig und lehrt an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) und der Technischen Hochschule Mittelhessen als Hochschuldozent in den Bereichen Human Ressource Management, Wirtschaftsethik und Führung. Als externer Wissenschaftler erforscht er, wie Unternehmen sich durch ganzheitliche Personalpolitik und -maßnahmen erfolgreich entwickeln können. Daraus entstehen theoretisch fundierte Konzepte für die Praxis, an denen die von ihm begleiteten Organisationen und Führungskräfte profitieren. Beirats- und Vortragstätigkeiten als Personal- und Rekrutierungsexperte runden sein Profil ab.

Schwerpunkte bei 3 D Leaders: Detect, Develop, Consulting


Vincent Zeylmans


Deutschland, Niederlande

Life is not about waiting for the storm to pass – it is about learning how to dance in the rainVivian Greene
 

Vincent Zeylmans


Deutschland, Niederlande

Life is not about waiting for the storm to pass – it is about learning how to dance in the rainVincent Zeylmans

Der gebürtige Niederländer Vincent Zeylmans van Emmichoven startete seinen beruflichen Werdegang als Abteilungsleiter in der Materialwirtschaft bei Yves Rocher Österreich, Luxemburg und Deutschland. Er verfolgte seine Karriere als Bereichsleiter des Supply Chain Managements bei der Gillette-Tochter Jafra Cosmetics in München und schließlich als Geschäftsführer der Jafra Cosmetics Niederlande, sowie der BUTTING Akademie in Knesebeck. Darüber hinaus profilierte er sich als selbständiger Karriere-Coach und Outplacement-Berater. Als Executive Trainer führt er Leadership-Development Maßnahmen mit einem Schwerpunkt im Gesundheitswesen durch. Außerdem moderiert er Strategie-Workshops, die sich auf mittelständische Unternehmen konzentrieren. Für die MBA-Absolventen am Management Center Innsbruck, sowie an der Mannheim Business School, hält er regelmäßig Vorträge zum Thema „Karriere-Coaching & Job-Hunting“.


Zu seinen bisherigen Publikationen gehören die Veröffentlichungen „Mein neuer Job“, welches in 4. Auflage (Erstauflage 2008), und „Ihr Traumjob im verdeckten Arbeitsmarkt“, das in 2. Auflage (Erstauflage 2012) erschienen ist. Zum Thema „Der verdeckte Arbeitsmarkt“ publizierte Vincent Zeylmans bereits im FOCUS. Auch erscheint, unter der Rubrik „Beruf und Karriere“, alle zwei Monate seine Kolumne in der Samstagsausgabe der Süddeutschen Zeitung.


Jin Matt


China, Südkorea

Try not to become a man of success, but rather try to become a man of value.Albert Einstein

Matt Jin


China, Südkorea

Try not to become a man of success, but rather try to become a man of value.Albert Einstein
 
 

2001 absolvierte Matt Jin in Berlin sein Masterstudium in Maschinenbau mit Schwerpunkt auf International Technology Transfer Management (internationaler Austausch von technischem Know-How). Nach seinem Abschluss begann er seine berufliche Laufbahn als Marketingforscher und Berater in Shanghai. Er arbeitete für zahlreiche multinationale sowie inländische Unternehmen aus verschiedenen Branchen, einschließlich Automobilindustrie, Maschinenbau, medizinische Ausrüstung, Baugeräte, IT, Haushaltsgeräte, FMCG (schnellrotierende Warengüter). Seit 2011 ist er in Berlin ansässig und betreut seitdem als Unternehmensberater deutsche und chinesische Firmen auf ihrer Suche nach Geschäftspartnern mit denen sie neue Märkte eröffnen, aber auch Technologie-Know-How austauschen können.


Aufgrund seiner Erfahrung sowohl im asiatischen als auch im europäischen Markt kennt Matt die Anforderungen an Fach- und Führungskräfte in beiden Regionen. Er versteht sehr gut die kulturellen und organisatorischen Unterschiede, hat gelernt aus beiden das Beste zu schöpfen und bei der Zusammenarbeit zu unterstützen. In der heutigen globalisierten Welt sind das wertvolle Fähigkeiten.


Dr. Alexandra Michal


Österreich

Dr. Alexandra Michal


Österreich


 

Alexandra Michal studierte Lehramt für Grundschule und arbeitete mehrere Jahre als Diplompädagogin im In- und Ausland. In ihrem berufsbegleitenden Master- sowie Doktoratsstudium vertiefte sie sich in Pädagogische Psychologie und Pädagogische Soziologie. Seit 2004 ist sie als selbständige Wirtschaftstrainerin, Entwicklungsberaterin und Coach in nationalen und internationalen Profit- sowie Nonprofit-Organisationen (Industrie, Dienstleistungssektor, Gesundheitswesen, Energiewirtschaft, Immobilienbranche) tätig. Sie verantwortete den Aufbau der Personalentwicklung einschließlich standardisierter Recruiting-Prozesse sowie die Führungskräfte-Entwicklung in einem Ordensspital. Ihre Schwerpunkte in der Personalberatung liegen im Executive Search, in der Potenzialerfassung und in Management Audits. Sie ist Dozentin am Management Center Innsbruck und Professorin an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich.


Izabela Jabłonowska


Polen

Kapital lässt sich beschaffen, Fabriken kann man bauen, Menschen muss man gewinnen.Hans Christoph von Rohr

Izabela Jabłonowska


Polen


Kapital lässt sich beschaffen, Fabriken kann man bauen, Menschen muss man gewinnen.Hans Christoph von Rohr
 

Izabela Jabłonowska studierte Bank- und Finanzwirtschaft an der Warsaw School of Economics (SGH) und an der Universität Mannheim. Ihre berufliche Karriere startete sie in der Finanzdienstleistungsbranche (Banken und M&A) und in der Automobilindustrie (Daimler AG). Im Jahr 2005 schloss sie ein internationales MBA-Programm am SIMT in Stuttgart und an der EM Lyon Business School in Frankreich ab. Danach wechselte sie in die Beratung. Über zehn Jahre lang arbeitete sie im Bereich Management Consulting in zahlreichen Strategie- und Umsetzungsprojekten für Accenture. Dabei lag ihr Fokus in der Neugestaltung und Optimierung von Bankorganisationen und Prozessen, aber auch in der Analyse und Umsetzung von neuen regulatorischen Anforderungen sowie im Risikomanagement. Als Projektleiterin erfasste sie die Wichtigkeit der Zusammensetzung von Teams, der gemeinsamen Motivation sowie der Weiterentwicklung der Mitarbeiter als Erfolgsgarant. Durch die Beratung verstand sie, dass die Mitarbeiter den Kern des Unternehmens ausmachen und engagierte sich sehr in der Rekrutierung und als Mentorin in der Weiterentwicklung der jungen Nachwuchs-Talente, u.a. bei dem Aufbau eines internen Kompetenzzentrums für Accenture in Warschau. Ihr Wunsch war es immer sich an der Entwicklung der heimischen Region zu beteiligen. Das führte dazu, dass sie 2015 ihre eigene Firma in Polen gründete, welche Back-Office-Dienstleistungen und Shared Services für deutsche Unternehmen anbietet.


Bei 3 D Leaders bringt sie ihre berufliche Erfahrung im internationalen Umfeld sowie fachliches Know-how aus mehreren Branchen (Finanzen, Beratung, IT, Automobil) ein. Darüber hinaus kennt sie die Anforderungen an Führungs- und Fachkräfte im deutschsprachigen Raum. Weiterentwicklung liegt ihr besonders am Herzen. Deshalb konzentriert sie sich als Karriere-Coach und Beraterin auf Nachwuchsführungskräfte.


Oliver Panier


Schweiz

Meine Leidenschaft ist es, Menschen und Organisationen zu unterstützen, ihre Berufung zu entdecken und darin zu wachsen.
Oliver Panier

Oliver Panier


Schweiz


Meine Leidenschaft ist es, Menschen und Organisationen zu unterstützen, ihre Berufung zu entdecken und darin zu wachsen.Oliver Panier

 

Oliver Panier startete seine berufliche Laufbahn bei einer renommierten Schweizer Bank im Investmentbanking. Seine Leidenschaft für Menschen und ihre Berufung führte dazu, dass er 1997 mit drei Partnern eine Firma für Consulting und Executive Search in Zürich gründete. In ihr war er für den Bereich Banken und Financial Services verantwortlich. 2002 gründete er eine Coaching Firma und begleitete über drei Jahre ungefähr 150 Führungskräfte im Einzelcoaching während ihrer beruflichen Neuorientierung. Drei Jahre später fusionierte er mit der Firma vita perspektiv ag und leitet seitdem den Personalbereich und die darunterfallenden Felder Recruiting, Executive Search, Outplacement, New Placement und Berufungscoaching.


In der Beratung seiner Mandanten greift er auf das Know-How seiner 20-jährigen Berufserfahrung zurück. Unterstützend setzt er situativ diverse validierte Persönlichkeits-, Kompetenz- und Rekrutierungsinstrumente ein. Ihm ist die offizielle, schweizerische Bewilligung zugeteilt Fach- und Führungskräfte in allen Branchen und Berufen Arbeit zu vermitteln.


János Rátkay


Ungarn

Ein Diamant ist ein ein Stück Kohle, das erst unter Druck gut wird.Henry Kissinger

Genau so wie ein unbedeutendes Kohlestück zu einem schönen Diamanten werden kann, so steckt in jedem das Potenzial etwas Hervorragendes zu werden.

János Rátkay


Ungarn


Ein Diamant ist ein Stück Kohle, das erst unter Druck gut wird.Henry Kissinger

Genau so wie ein unbedeutendes Kohlestück zu einem schönen Diamanten werden kann, so steckt in jedem das Potenzial etwas Hervorragendes zu werden.

 

János Rátkay absolvierte 1994 sein Masterstudium an der Technischen Universität in Budapest (Technical University of Budapest) mit einem Master of Science in Telekommunikation und erhielt 2000 das MBA-Diplom. Während der nächsten acht Jahre war er bei einer der fünf größten Unternehmensberatungsfirmen Ungarns angestellt und reiste in der Zeit viel durch Zentral-und Osteuropa. Danach arbeitete er für zwei Jahre in einer mittleren Führungsposition für ungarische Fluggesellschaften, kehrte dann aber wieder in die Unternehmensberatung zurück. In den vergangenen zehn Jahren als erfahrener Berater machte er vielfältige Erfahrungen in der Managementberatung, im Projektmanagement, im Business Process Management, in der Unternehmensentwicklung und in der Geschäftsleitung. Seit 2012 arbeitet er als Trainer, Coach und Berater für Organisationsentwicklung und unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Leadership- und Organisationsentwicklungsprogrammen. Darüber hinaus ist János Rátkay Leiter von „Leaders of Influence“ in Ungarn, einem Programm zur Förderung junger Potenzialträger.


Im Jahr 2016 ist er dem 3 D Leaders Team als internationaler Partner beigetreten.